Wein­fest der CSU Haim­hausen

Der CSU Orts­ver­band Haim­hausen ver­an­stal­te­te Mitte Juli sein zwei­tes Wein­fest, das in diesem Jahr ein Treff­punkt für Groß und Klein war.
 
Bei som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren kam das Fest bei den vielen Besu­chern gut an.
Rund 100 Gäste – unter ihnen Bür­ger­meis­ter Peter Fel­ber­mei­er, CSU Kreis­vor­sit­zen­der Bern­hard Sei­de­nath, MdL, sowie die Orts­vor­sit­zen­den der Frauen Union und Senio­ren Union, Tanja Eberl und Jürgen Schind­ler – konnte CSU Orts­vor­sit­zen­de Clau­dia Kops in der Wein­Werk­Statt von Sebas­ti­an Lerchl begrü­ßen.
 
 
In der Mitte des Ortes, bot sich den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern in unge­zwun­ge­ner und ent­spann­ter Atmo­sphä­re die Gele­gen­heit bei herr­li­chem Som­mer­wet­ter gute Gesprä­che zu führen und Spaß mit­ein­an­der zu haben.
 
 
Die Haim­hauser Dorf­mu­sik unter der Lei­tung von Arno Sedl­mei­er, sorgte auch in diesem Jahr zur Freude der Anwe­sen­den für die musi­ka­li­sche Umrah­mung des Festes.
Für eine gute Aus­wahl an Weinen aus Deutsch­land und Ita­li­en hatte Sebas­ti­an Lerchl gesorgt, der diese mit seinem Kol­le­gen auch aus­ge­schenkt hatte.
Um das leib­li­che Wohl sorg­ten sich die Vor­stands­mit­glie­der Martin Müller, Bern­hard Gehrin­ger und Anton Rott­mair, die die vielen Gäste mit Brat­würs­t’l vom Grill und Kaffee und Kuchen ver­wöhn­ten.
 
 
Ein gelun­ge­nes Fest mit Musik, Wein, gutem Essen und Gesprä­chen in ange­neh­mer Atmo­sphä­re bei som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren in der Mitte Haim­hau­sens.