Respekt jetzt! – Rück­halt für unsere Poli­zis­tin­nen und Poli­zis­ten


Sicher­heit gehört zum Mar­ken­kern unse­rer Partei. Für uns ist die Poli­zei Freund und Helfer. Umso mehr ver­stö­ren uns die Ereig­nis­se der letz­ten Wochen: In Stutt­gart werden Poli­zis­ten auf offe­ner Straße ange­grif­fen, in der taz wünscht man sie auf die Müll­de­po­nie, die SPD-Chefin unter­stellt ihnen laten­ten Ras­sis­mus und in Berlin wird die Beweis­last zu ihren Unguns­ten ver­kehrt.

Wir sind der Mei­nung, es reicht! Unsere Poli­zei ver­dient Rück­halt in der Bevöl­ke­rung. Mit dieser Ziel­set­zung haben wir einen Aufruf gestar­tet: Respekt jetzt!

Je mehr Unter­stüt­zer ihn unter­zeich­nen, desto größer ist das Signal der Rücken­de­ckung für unsere Poli­zei. Des­halb meine herz­li­che Bitte: Machen Sie mit und moti­vie­ren Sie auch Ihre Freun­de und Bekann­ten.

www​.respekt​-jetzt​.de

Setzen Sie ein Zei­chen und beken­nen Sie sich zu unse­rer Poli­zei: Ver­brei­ten Sie den Aufruf und teilen Sie unsere Postings auf Face­book und Insta­gram. Infor­mie­ren Sie ins­be­son­de­re Ihre Blau­licht­or­ga­ni­sa­ti­on vor Ort über unse­ren Aufruf.

Wir wissen, es ist nicht selbst­ver­ständ­lich, sich in einer Blau­licht­or­ga­ni­sa­ti­on in den Dienst der Gemein­schaft zu stel­len. Wer sich dort enga­giert, hat unsere Unter­stüt­zung ver­dient. Lassen Sie uns gemein­sam Miss­trau­en, Hetze und Gewalt gegen unsere Ein­satz­kräf­te stop­pen.

Vielen Dank für Ihre Unter­stüt­zung!

Markus Blume, MdL
Gene­ral­se­kre­tär