Parteiarbeit vor Ort: CSU Bundestagskandidatin besucht das FAIR Handelshaus Bayern in Amperpettenbach

v.l. Bürgermeister Peter Felbermeier, Bundestagskandidatin Katrin Staffler, CSU OV Claudia Kops und Stellvertreter Martin Müller

Mit einer Delegation aus Fürstenfeldbruck und Haimhausen besuchte Katrin Staffler, CSU Bundestagskandidatin des Wahlkreises Dachau – Fürstenfeldbruck, am 10. April 2017, das FAIR Handelshaus Bayern in Amperpettenbach, um sich genauer mit dem Thema „Fairer Handel“ zu beschäftigen.
Vor dem Ladengeschäft wurden die Gruppe vom Vorstand des FAIR Handelshaus Bayern, Dr. Markus Raschke und Elisabeth Dersch, empfangen und begrüßt.
Bei der anschließenden Hausführung, lernte die Besuchergruppe – unter ihnen Bürgermeister Peter Felbermeier, CSU KV Bernhard Seidenath, MdL, CSU OV Claudia Kops und ihr Stellvertreter Martin Müller – die Grundlagen des fairen Handels kennen und erlebten die Produktvielfalt auf über 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Im Ladengeschäft in Amperpettenbach präsentiert die Genossenschaft neben Lebensmitteln unter anderem handgeschöpftes Geschenkpapier, Körbe und Kerzen.
Die 1984 gegründete Genossenschaft versorgt ihre Mitglieder mit fair gehandelten Produkten aus aller Welt.