Neuer Betrei­ber für den Nah­kauf-Markt in Haimhausen

R. Deger:

Herz­lich will­kom­men in Haim­hausen. Sie über­neh­men den Nah­kauf-Markt in der Orts­mit­te. Können Sie sich kurz vorstellen?

Y. Sadat:

Gerne, ich freue mich auf Haim­hausen und die Kunden des ört­li­chen Ein­zel­han­dels. Ich heiße Yama Sadat, wohne in Eching, bin 44 Jahre alt, ver­hei­ra­tet und habe zwei Kinder (5 und 8 Jahre). Im Ein­zel­han­del bin ich seit 5 Jahren tätig, zuletzt in München.

Wie sind Sie auf Haim­hausen gekommen?

Der bis­he­ri­ge Betrei­ber wollte alters­be­dingt auf­hö­ren, und ich bin über den Ver­mie­ter darauf auf­merk­sam gewor­den. Ich habe mir das dann näher ange­schaut und bin über­zeugt von der Ein­kaufs­mög­lich­keit mitten im Ort.

Blei­ben die bis­he­ri­gen Öffnungszeiten? 

Wir öffnen wie bisher Montag bis Frei­tag von 8 bis 19 Uhr und sams­tags am Nach­mit­tag zwei Stun­den länger von 7.30 Uhr bis 16 Uhr. Am Sams­tag, den 31. Juli schließt der bis­he­ri­ge Betrei­ber und wir eröff­nen am Don­ners­tag, den 5. August um 8 Uhr, wenn alles klappt.

Blei­ben Geschäft und Sor­ti­ment gleich?

Zunächst ja. Ich bin sehr kun­den­ori­en­tiert und werde mir nach den ersten Wochen über­le­gen, wie man noch besser anbie­ten kann, viel­leicht auch in Ver­bin­dung mit einer Erwei­te­rung der Haus­halts­ar­ti­kel und Getränkeauswahl.

Was wün­schen Sie sich von den Haimhausern?

Kommen Sie gerne vorbei, damit wir uns per­sön­lich ken­nen­ler­nen und die Bedürf­nis­se ver­ste­hen. Und wir suchen drin­gend Mitarbeiter.

Herr Sadat, wir freuen uns, wün­schen Ihnen einen guten Start und viel Erfolg!