Hei­mat­lie­bend – Boden­stän­dig — Mensch­lich

Gemein­sam unser Haim­hausen gestal­ten!


Bei herr­lichs­ten Son­nen­schein ver­an­stal­te­te die CSU Haim­hausen vor dem „Hotel Haim­hausers “ am Grund­feld einen Info­stand.

Mit guter Laune, inter­es­san­ten Gesprä­chen samt Kaffee und Krap­fen kamen Bür­ger­meis­ter Peter Fel­ber­mei­er und die Gemein­de­rats­kan­di­da­ten/-innen am Faschings­sams­tag mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern dort ins Gespräch. Ein viel dis­ku­tier­tes Thema war hier die geplan­te Strom­tras­se.

 

Bereits in den frühen Mor­gen­stun­den, wurden die frisch gefer­tig­ten Krap­fen der Bäcke­rei May­er­ba­cher von Georg May­er­ba­cher und Clau­dia Kops in der Back­stu­be in extra gefer­tig­te CSU Tüten und Beutel gege­ben um sie dann mit den CSU Gemein­de­rats­kol­le­gen/-innen am Info­stand an die Besu­che­rin­nen und Besu­cher sowie an die umlie­gen­den Haus­hal­te zu ver­tei­len.

Auch die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Katrin Staff­ler und der CSU Kreis­vor­sit­zen­de und Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Bern­hard Sei­de­nath, nahmen sich die Zeit um am CSU Info­stand vor­bei­zu­schau­en und waren gefrag­te Ansprech­part­ner der Anwe­sen­den.