Glück­wunsch zur Geburt des Sohnes

Will­kom­men Mat­thi­as

Die CSU Haim­hausen gra­tu­liert Ihrem Mit­glied und Gemein­de­rat Josef Heigl junior ganz herz­lich zur Geburt seines Sohnes.
Sein Sohn Mat­thi­as kam am 24. Juni 2020 in Mün­chen zur Welt. Er ist das dritte Kind von Josef Heigl und Karin Schmitt. Die Eltern freuen sich mit den Geschwis­tern Josef und Merle über den erneu­ten Nach­wuchs. Der große Bruder Josef, der 2016 zur Welt kam, ist in der Fami­lie Heigl nun schon in der 5. Genera­ti­on ein „Josef“.

Mit Josef Heigl junior, gab es bei der Kom­mu­nal­wahl 2020 einen Wech­sel inner­halb der Fami­lie. Er tausch­te den Platz im Gemein­de­rat mit seinem Vater Josef Heigl. Die Fami­lie Heigl ist nun bereits in vier­ter Genera­ti­on in der Kom­mu­nal­po­li­tik tätig.
In seiner Arbeit im Gemein­de­rat möchte Josef Heigl sich für Nach­hal­tig­keit für Mensch und Natur sowie für die Belan­ge junger Fami­li­en ein­set­zen. Er freut sich so Heigl, „auf eine span­nen­de und inter­es­san­te Her­aus­for­de­rung“. Der Fami­li­en­va­ter wird die „span­nen­de und inter­es­san­te Her­aus­for­de­rung“ nicht nur in der Gemein­de­po­li­tik erle­ben dürfen.

Die CSU Orts­vor­sit­zen­de Clau­dia Kops gra­tu­lier­te der jungen Fami­lie mit einem Geschenk und Blu­men­strauß und wünsch­te der jungen Fami­lie per­sön­lich wie auch im Namen der CSU Haim­hausen für die Zukunft alles Gute!