Fron­leich­nam 2020

Das Fron­leich­nams­fest ist ein Hoch­fest im Kir­chen­jahr der katho­li­schen Kirche

Am heu­ti­gen Don­ners­tag, dem zwei­ten Don­ners­tag nach Pfings­ten, fei­er­ten wir in der Mari­en­kir­che Inhau­sen das Fron­leich­nams­fest mit Pfar­rer Konrad Seidl.
Leider musste auf­grund der Corona-Pan­de­mie in diesem Jahr die fei­er­li­che Pro­zes­si­on im Anschluss an die hei­li­ge Messe entfallen.
So erhiel­ten wir den sakra­men­ta­len Segen für unsere Gemein­de Haim­hausen im Kir­chen­raum der Marienkirche.

Die Ein­hal­tung der Beschrän­kung auf maxi­mal 50 Per­so­nen bei der Pro­zes­si­on im Freien hätte sich sicher­lich ein­hal­ten lassen.
Ich wun­de­re mich schon sehr, Demons­tra­tio­nen in Mün­chen werden mit 200 Anmel­dun­gen geneh­migt – letzt­end­lich waren es dann 25.000 Per­so­nen am Königs­platz –, Abstän­de konn­ten da keine mehr ein­ge­hal­ten werden. Eine Fron­leich­nams­pro­zes­si­on wird aber nicht erlaubt um die Ver­brei­tung des Coro­na­vi­rus einzudämmen.