Eugen Fetsch feierte seinen 70. Geburtstag

Eugen Fetsch feierte seinen 70. Geburtstag

Mit seiner Familie und vielen Freunden feierte am letzten Tag im Juli unser CSU Mitglied, Eugen Fetsch, seinen 70. Geburtstag.
Persönlich, wie auch im Namen der CSU Haimhausen, gratulierte die Ortsvorsitzende Claudia Kops ihrem langjährigen Mitglied mit einem Geschenk zum „Runden Geburtstag“.

Im mittelfränkischen Landkreis Roth wurde Eugen Fetsch Ende Juli 1946 in Spalt geboren.
Durch seinen Firmpaten, Karl Pentenrieder, der damals „CSU Mitglied Nr. 5“ war, lernte Eugen Fetsch 1960 im Alter von 14 Jahren bei einer Aschermittwoch-Veranstaltung, Franz Josef Strauß, im damaligen Schwabinger Bräu an der Münchner Freiheit kennen. Zwei Jahre später trat er als 16-jähriger in die CSU ein und war jahrelang als Ortsvorsitzender der Jungen Union in München aktiv.

von links Claudia Kops und der Jubilar

von links Claudia Kops und der Jubilar

 

 

Seit 34 Jahren lebt Eugen Fetsch nun mit seiner Familie in Kammerberg. Im Mai 2014 wurde er durch die CSU Bezirksvorsitzende und Stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner, MdL, in Haimhausen für seine 50-jährige CSU Mitgliedschaft mit einer Ehrenurkunde und der goldenen Anstecknadel mit Stein geehrt.