Dr. Gerd Müller besucht das FAIR‐​Handelshaus in Amperpettenbach

Das Thema Migration und Flüchtlinge bewegt die Menschen. Ein ganz wesent­li­cher Aspekt wird dabei ger­ne ver­ges­sen: die Bekämpfung der Fluchtursachen. Niemand ver­lässt ger­ne sei­ne Heimat. Umso wich­ti­ger, dass wir in Deutschland und Europa mit­hel­fen, in den Ländern der sog. Dritten Welt für bes­se­re Lebensbedingungen und Zukunftschancen zu sor­gen. Der „Faire Handel“ ist hier ein zen­tra­ler Ansatzpunkt. Die Globalisierung gerecht zu gestal­ten, ist das Leitmotiv unse­res Bundesministers Gerd Müller.

Besuch im FAIR‐​Handelshaus Bayern eG
(Alte Kreisstraße 29, 85778 Amperpettenbach)
und anschlie­ßen­de Diskussion
mit
Dr. Gerd Müller
Bundesminister für wirt­schaft­li­che
Zusammenarbeit und Entwicklung

Montag, 1. Oktober 2018
von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Einladung