Die CSU Haim­hausen trau­ert um Anton Kreit­mair

Ein groß­ar­ti­ger Poli­ti­ker aus dem Land­kreis Dachau ist von uns gegan­gen

Ver­gan­ge­ne Nacht ist nach langer schwe­rer Krank­heit unser all­seits geschätz­ter Anton Kreit­mair gestor­ben.

Anton Kreit­mair +2020 (Drit­ter von links)

Anfang März unter­stütz­te uns Toni noch im Kom­mu­nal­wahl­kampf.
Bei unse­rem Poli­ti­schen Stamm­tisch durf­ten wir unse­ren Bezirks­prä­si­den­ten des Ober­baye­ri­schen Bau­ern­ver­ban­des, Anton Kreit­mair als Gast in unse­rer Dis­kus­si­ons­run­de begrü­ßen.
Wir erin­nern uns an unsere Besu­che auf seinem Bau­ern­hof, bei wel­chen wir immer herz­lich emp­fan­gen und begrüßt wurden. Bei seinen Hof­füh­run­gen, zeigte Toni uns dabei auf, mit wel­chen Her­aus­for­de­run­gen ein Bauer heut­zu­ta­ge einen Hof betrei­ben muss.

Die CSU Haim­hausen ver­neigt sich vor einem groß­ar­ti­gen und auf­rich­ti­gen Men­schen.
Wir danken Dir lieber Toni, dass Du stets mit Rat und Tat zur Hilfe bereit warst.
In unse­rer Erin­ne­rung lebt Anton Kreit­mair weiter
.

Clau­dia Kops
CSU Orts­vor­sit­zen­de

Haim­hausen, den 12. Sep­tem­ber 2020