CSU Haim­hausen klebt Wahlkampfplakate

Der End­spurt ist eingeleitet

Mit dem Bekle­ben der Pla­kat­stän­der wird der End­spurt im Wahl­kampf eingeläutet.
So auch am Sams­tag, den 01. Febru­ar bei uns im Orts­ver­band Haimhausen.
Um 6:00 Uhr mor­gens, mach­ten sich der stell­ver­tre­ten­de CSU Orts­vor­sit­zen­de Bern­hard Gehrin­ger und Martin Hachin­ger an die Arbeit um die Pla­ka­te 6 Wochen vor der Kom­mu­nal­wahl an die bereits sieben auf­ge­stell­ten Stell­wän­de in den ver­schie­de­nen Gemein­de­be­rei­chen zu bekleben.


Mit den ersten Son­nen­strah­len des Tages hatte das „Klebe-Team“ die Pla­ka­te von Bür­ger­meis­ter Peter Fel­ber­mei­er und Land­rat Stefan Löwl fertig beklebt.

An den Pla­kat­wän­den haben in der Regel, in der Breite 4 Pla­ka­te Platz sowie in der Höhe 2 Plakate.
Leider muss­ten wir heute Morgen erle­ben, dass es eine Grup­pie­rung gibt, die eine Wand fast für sich allei­ne in Anspruch nimmt.

Wir vom CSU Orts­ver­band Haim­hausen wün­schen uns in den letz­ten 6 Wochen einen fairen und sach­li­chen Kommunalwahlkampf.