Die Sen. Union Haim­hausen besuch­te am 19.Juli 2019 den Welt­wald bei Frei­sing

Bei  der sehr inter­es­san­ten Füh­rung durch Herrn Martin Müller von den bayr. Staats­fors­ten erfuh­ren wir viel neues über die nach­hal­ti­ge Bewirt­schaf­tung des Waldes. Bei einer gemüt­li­chen Wan­de­rung durf­ten wir ein­hei­mi­sche und  exo­ti­sche Bäume insb. aus Asien und Nord­ame­ri­ka besich­ti­gen.

Nach 1 1/​2 Stun­den erreich­ten wir,  die Wald­kir­che St. Cle­mens und wurden von Herrn Pfar­rer Anton Erber von Kranz­berg emp­fan­gen. In seinen Vor­trag erläu­ter­te er uns, tem­pra­ment­voll die Geschich­te und Ent­ste­hung von Ober­berg­hau­sen und der Kirche. Danach durf­ten wir die Kirche besich­ti­gen.

An diesen idyl­i­schen Platz genos­sen wir dann eine Brot­zeit mit Kaffee und Kuchen sowie Brezen, Hand­würs­te und kalten Geträn­ken. Nach guten Ges­pächen und Dis­kusio­nen wan­der­ten wir zum Park­platz zurück und ben­de­ten diesen schö­nen Aus­flug.

Veröffentlicht unter SEN

Jah­res­rück­blick

Zum gemüt­li­chem letz­ten Tref­fen im Jahr 2018 trafen sich alle Mit­glie­der und einige Gäste. Vor­sit­zen­der Jürgen Schind­ler gab einen kurzen Jah­res­rück­blick.
Bgm. Peter Fel­ber­mei­er infor­mier­te in seinen Gruß­wort über die Akti­vi­tä­ten der Gemein­de. Herr Rösi­cke bedank­te sich im Namen aller beim Vor­sit­zen­den.

Veröffentlicht unter SEN

SEN UNION besuch­te den Münch­ner Merkur

Bei einer sehr inter­es­san­ten Füh­rung im Druck­hau­ses MM konn­ten wir sehen und erfah­ren wie der Merkur die TZ sowie div. Druck­sa­chen und Wer­be­pro­spek­te ent­ste­hen. Frau Unsin erläu­ter­te uns viele Details und beant­wor­te­te unsere Fragen.

Dafür herz­li­chen Dank

Veröffentlicht unter SEN

Die SEN UNION Haim­hausen hat am 24. Nov. den Ober­gras­hof besucht

Der Ober­gras­hof wird bio­lo­gisch bewirt­schaf­tet als Groß­gärt­ne­rei und Land­wirt­schaft mit Mut­ter­kuh­hal­tung der Wer­den­fel­ser Rin­der­ras­se. Es war sehr inter­es­sant die Auf­be­rei­tung von Gemüse und Sala­ten für den Ver­kauf zu sehen. Außer­dem durf­ten wir die Gewächs­häu­ser mit ver­schie­de­nen Auf­zuch­ten besich­ti­gen. Zum Abschluss gab es noch eine Dis­kus­si­on bei Kaffee, Tee und Bio Plätz­chen. Für die sehr inter­es­san­ten Aus­füh­run­gen mit Herz­blut vor­ge­tra­gen von Herrn Stins­hof bedan­ken wir uns ganz herz­lich.

Ps: Im Hof­la­den kann man Diens­tag Frei­tag und Sams­tag diese Hoch­wer­ti­gen Pru­duk­te erwer­ben.

Veröffentlicht unter SEN