Wahlkampfauftakt in Haimhausen zur bevorstehenden Landtagswahl

Im Land­kreis Dach­au hat die CSU am heu­ti­gen Sams­tag mit Info­stän­den offi­zi­ell den Land­tags­wahl­kampf ein­ge­läu­tet.

Die CSU Haim­hausen hat­te ihren Info­stand vor der Bäcke­rei Polz auf­ge­baut, um mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern ins Gespräch zu kom­men.

Neben dem Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten und Direkt­kan­di­da­ten Bern­hard Sei­de­nath, kam auch der Bezirks­tags­prä­si­dent und Direkt­kan­di­dat Josef Mede­rer am Haim­hauser Info­stand vor­bei.

v.l.: Bern­hard Sei­de­nath, MdL, Micha­el Nie­der­mair, Ange­li­ka Dudy­ka, Clau­dia Kops, Bern­hard Gehrin­ger, Mar­tin Mül­ler

Bern­hard Sei­de­nath, MdL, wie auch Josef Mede­rer, nah­men sich viel Zeit um Fra­gen zu beant­wor­ten, sowie über aktu­el­le The­men zu infor­mie­ren.

Gemein­sam mit dem Haim­hauser CSU-Team ver­teil­ten die Kan­di­da­ten die belieb­ten „blau­en Bäl­le“ sowie die „WM Pla­ner“ mit einem Gewinn­spiel, bei dem eine Rei­se nach Ber­lin gewon­nen wer­den kann.

v.l.: Micha­el Nie­der­mair, Josef Mede­rer, Ange­li­ka Dudy­ka, Clau­dia Kops, Bern­hard Gehrin­ger, Mar­tin Mül­ler

Gesundheitspolitik ist ein Thema, dass die Menschen bewegt

Politischer Frühschoppen“ der CSU Haimhausen kommt gut an

v.l. Bern­hard Sei­de­nath, MdL, GPA Kreis­vor­sit­zen­der Ste­fan Klo­se, Mar­tin Mül­ler, OV, Bür­ger­meis­ter Peter Fel­ber­mei­er

Bereits zum drit­ten Mal hat die CSU Haim­hausen zum poli­ti­schen Früh­schop­pen in die Kul­tur­Kreis­Knei­pe ein­ge­la­den.
Im gut gefüll­ten Wirts­haus gab es zu Weiß­wurst, Brez‘n und Geträn­ken eine poli­ti­sche Unter­hal­tung auf hohen Niveau.
Rund 60 poli­tisch Inter­es­sier­te – unter ihnen der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Anton Kreit­mair, Kreis­rä­tin Ros­ma­rie Bös­wirth, CSA Kreis­vor­sit­zen­der Chris­ti­an Dudy­ka sowie die Orts­vor­sit­zen­den der Frau­en Uni­on, Senio­ren Uni­on und Jun­ger Uni­on — Ange­li­ka Dudy­ka, Jür­gen Schind­ler und Katha­ri­na Neu­mann -, konn­te die CSU Orts­vor­sit­zen­de Clau­dia Kops begrü­ßen.
Die Mode­ra­ti­on über­nahm in gewohn­ter Manier der stell­ver­tre­ten­de Orts­vor­sit­zen­de Mar­tin Mül­ler, der zunächst Fra­gen an die Dis­kus­si­ons­gäs­te, Bür­ger­meis­ter Peter Fel­ber­mei­er, Stimm­kreis­ab­ge­ord­ne­ter und CSU Kreis­vor­sit­zen­der Bern­hard Sei­de­nath, MdL, sowie dem GPA Kreis­vor­sit­zen­den Ste­fan Klo­se, stell­te. Unter Ein­be­zie­hung der Fra­gen aus dem Publi­kum ent­stand eine mun­te­re Dis­kus­si­on mit einem „bun­ten Strauß“ an The­men.
Mit der Beset­zung der Früh­schop­pen-Run­de sind wir auf vie­le Fra­gen im Bereich der Gesund­heits­po­li­tik gut vor­be­rei­tet so Mar­tin Mül­ler bei sei­ner Mode­ra­ti­on.
In knapp zwei Stun­den kamen dann vom Ein­kau­fen im Ort über Ver­kehrs- und Bil­dungs­po­li­tik, Bür­ger­ver­si­che­rung, Bezah­lung der Pfle­ge­kräf­te, Ärzt­li­che Ver­sor­gung, Hygie­ne in Kran­ken­häu­sern und Altern in Wür­de zur Spra­che.
Bern­hard Sei­de­nath, MdL, beton­te, das The­ma „Gesund­heit und Pfle­ge“ bewegt die Men­schen wie kein ande­res The­ma, ana­log zum „Baye­ri­schen Betreu­ungs­geld“ wird ein „Baye­ri­sches Pfle­ge­geld“ ein­ge­führt wer­den. Die Situa­ti­on der gesund­heit­li­chen Ver­sor­gung in Bay­ern ist her­vor­ra­gend, wir müs­sen aber dar­an arbei­ten, dass es so bleibt!
Ste­fan Klo­se, der mit der Gesund­heits­po­li­tik im Land­kreis zufrie­den ist, stell­te sei­nen Gesund­heits- und Pfle­ge­po­li­ti­schen Arbeits­kreis, der im Jahr 2015 für den Land­kreis Dach­au-Fürs­ten­feld­bruck gegrün­det wur­de, vor.
Bür­ger­meis­ter Peter Fel­ber­mei­er beton­te, dass die Ärzt­li­che Ver­sor­gung mit eine der größ­ten Auf­ga­ben ist, die eine Gemein­de zu bewäl­ti­gen hat. Wei­ter ging er auf das Ent­ste­hen des Mehr­zweck-Gebäu­des ein, von der Idee zur Umset­zung und des Ein­zugs, der Anfang 2020 sein wird.
Am Ende der Ver­an­stal­tung bedank­ten sich Orts­vor­sit­zen­de Clau­dia Kops und ihr Stell­ver­tre­ter Mar­tin Mül­ler bei den Red­nern, dem inter­es­sier­ten Publi­kum sowie bei den Wirts­leu­ten Johann Ungnad­ner und sei­nem Team.

v.l. Anton Kreit­mair, MdL, GPA Kreis­vor­sit­zen­der Ste­fan Klo­se, Kreis­rä­tin Ros­ma­rie Bös­wirth, Clau­dia Kops OV, Mar­tin Mül­ler, OV, Bern­hard Sei­de­nath, MdL, Bür­ger­meis­ter Peter Fel­ber­mei­er

Politischer Aschermittwoch in Passau — In Bayern ist Vieles besser als anderswo in der Welt

Der desi­gnier­te Baye­ri­sche Minis­ter­prä­si­dent Mar­kus Söder hielt beim Poli­ti­schen Ascher­mitt­woch in Pas­sau in die­sem Jahr die Haupt­re­de. Er dank­te Minis­ter­prä­si­dent und CSU-Chef Horst See­ho­fer, der wegen eines grip­pa­len Infek­tes nicht teil­neh­men konn­te, für zehn erfolg­rei­che Jah­re für den Frei­staat Bay­ern.
In Bay­ern ist Vie­les bes­ser als anders­wo in der Welt. Dar­auf kön­nen wir stolz sein. Wir ver­bin­den Din­ge, die anders­wo Gegen­sät­ze sind: Tra­di­ti­on und Fort­schritt, Mensch­lich­keit und Moder­ni­tät, Erfolg und Emo­ti­on. Wir wol­len wei­ter­hin gut regie­ren. Die CSU hat eine neue Auf­stel­lung hin­be­kom­men: Kon­ti­nui­tät in Ber­lin, Auf­bruch in Bay­ern! Wir sind geschlos­sen, wir sind stär­ker denn je, wir sind kamp­fes­be­reit“, so Söder.
Der Spit­zen­kan­di­dat für die Land­tags­wahl ver­spricht „1000 Pro­zent Ein­satz für unser Land und für unse­re CSU!“ Mehr dazu…

Ein Kommentar von Claudia Kops, Ortsvorsitzender der CSU Haimhausen

Wäh­rend die SPD mit ihrer Regie­rungs­fä­hig­keit und der Zustim­mung zur Gro­ßen Koali­ti­on ringt, küm­mert sich die CSU um die Zukunft des Lan­des! Die CSU ist nicht müde, ganz im Gegen­teil, so Mar­kus Söder, wir wol­len einen Auf­bruch, wir trau­en uns und wir kön­nen es schaf­fen. Bei sei­ner Rede in Pas­sau glaubt man dem desi­gnier­ten Minis­ter­prä­si­dent Mar­kus Söder, dass er einen enga­gier­ten Wahl­kampf füh­ren wird.
Wir leben in Bay­ern in einer her­vor­ra­gen­den Situa­ti­on, uns Bay­ern geht es bes­ser als allen ande­ren Bun­des­län­dern, aber auch bei uns in Bay­ern geht es nicht allen Men­schen gleich gut und so freut es mich, dass Mar­kus Söder auch an die Men­schen den­ken möch­te, denen es nicht so gut geht und mehr Empa­thie für die Sor­gen der Men­schen zei­gen möch­te!
Auch gefällt mir sei­ne Bot­schaft “wer AfD wählt, der scha­det Bay­ern” und möch­te jeden denk­bar christ­lich-kon­ser­va­ti­ven Wäh­ler nicht bei ande­ren sehen, son­dern bei der CSU!

Ihre Clau­dia Kops

Neue Dynamik für Deutschland

Wesent­li­che Punk­te des Ver­trags sind unter ande­rem:

  • Zuwan­de­rung ord­nen, steu­ern und begren­zen
  • 300 Euro mehr Kin­der­geld im Jahr
  • Bau­kin­der­geld wird ein­ge­führt
  • Soli wird schritt­wei­se abge­schafft
  • Kei­ne neu­en Schul­den
  • Deut­lich mehr Geld für Bil­dung
  • Mehr bezahl­ba­rer Wohn­raum und Stär­kung des länd­li­chen Raums

Den Ent­wurf des Koali­ti­ons­ver­tra­ges von CDU, CSU und SPD fin­den Sie hier.

CSU Parteitag 2017 in Nürnberg

Der CSU Par­tei­tag in Nürn­berg hat Horst See­ho­fer mit 83,7 Pro­zent der Dele­gier­ten­stim­men erneut zum Par­tei­vor­sit­zen­den gewählt. Außer­dem wur­de Mar­kus Söder mit gro­ßer Mehr­heit als Spit­zen­kan­di­dat für die Land­tags­wahl 2018 nomi­niert.

Die Bot­schaft lau­tet: Maxi­ma­ler Erfolg für die CSU

Beim Par­tei­tag bot sich der CSU Orts­vor­sit­zen­den Clau­dia Kops und dem CSU Kreis­vor­sit­zen­den Bern­hard Sei­de­nath, MdL, bei­de Dele­gier­te für den Kreis­ver­band Dach­au, die Gele­gen­heit mit Staats­mi­nis­ter a.D. Dr. Tho­mas Gop­pel, MdL, ins Gespräch zu Kom­men.
Wir freu­en uns schon sehr, Dr. Tho­mas Gop­pel, MdL, als unse­ren Fest­red­ner am
Sonn­tag, den 28. Janu­ar 2018, im Audi­to­ri­um der Bava­ri­an Inter­na­tio­nal School in Haim­hausen begrü­ßen zu dür­fen so Orts­vor­sit­zen­de Kops und Kreis­vor­sit­zen­der Sei­de­nath.

Kreisvertreterverammlung

Am Frei­tag, den 1. Dezem­ber fand die beson­de­re Kreis­ver­tre­ter­ver­amm­lung zur Auf­stel­lung des Land­tags- und Bezirk­tags­kan­di­da­ten im Stimm­kreis Dach­au statt. Der Orts­ver­band ist geschlos­sen mit 13 Dele­gier­ten ange­tre­ten.

Berndhard Sei­de­nath, MdL wur­de mit 99,2% als Stimm­kreis­be­wer­ber für die Land­tags­wahl 2018 und Josef Mede­rer mit 95,7% als Stimm­kreis­be­wer­ber für die Bezirks­tags­wahl 2018 gewählt.
Bei­den Kan­di­da­ten einen herz­li­chen Glück­wunsch zu die­sem tol­len Ergeb­nis.

Bei der anschlie­ßen­den Wahl von 10 Dele­gier­ten und 10 Ersatz­de­le­gier­ten in die Kreis­ver­tre­ter­ver­samm­lung zur Land­tags- und Bezirks­tags­wahl konn­te der Orts­ver­band Haim­hausen zwei Mit­glie­der plat­zie­ren: Bern­hard Sei­de­nath, MdL als Dele­gier­ter und Clau­dia Kops als Ersatz­de­le­gier­te.

v.l.: Clau­dia Kops, Jür­gen Schind­ler, Gün­ther Kol­be, Wer­ner Ehr­mül­ler, Elke Nie­der­mair, Micha­el Nie­der­mair, Ger­lin­de Doni­at, Ani­ta Demm­ler, Anton Rott­mair, Mar­tin Mül­ler, Bern­hard Gehrin­ger, Karl-Heinz Haritz