Glück­wunsch zur Geburt der Toch­ter

Will­kom­men Stella

Die CSU und Frauen Union Haim­hausen gra­tu­lie­ren ihrer Vor­sit­zen­den der Frauen Union Tanja Eberl ganz herz­lich zur Geburt der Toch­ter.

Ihre Toch­ter Stella kam am 23. Juli 2020 in Starn­berg zur Welt. Sie ist das dritte Kind von Andre­as und Tanja Eberl.
Die Eltern freuen sich mit den Geschwis­tern Kon­stan­tin und Mag­da­le­na über den erneu­ten Nach­wuchs.

Tanja Eberl ist seit Mai 2019, die Orts­vor­sit­zen­de der Frauen Union Haim­hausen.
Im Kom­mu­nal­wahl­kampf beleg­te sie für die CSU den Lis­ten­platz 4 und brach­te sich hier sehr enga­giert ein.
Als FU Orts­vor­sit­zen­de wollte sie „beson­ders den Frauen eine laute Stimme geben“.
Die Frauen Union ist die weib­li­che Seite der CSU. Eine selb­stän­di­ge, enga­gier­te Arbeits­ge­mein­schaft für Frauen aller Alters­grup­pen und Bevöl­ke­rungs­schich­ten.
Unser Haupt­au­gen­merk sind die Belan­ge der Frauen und Fami­li­en, für die wir uns gemein­sam mit unse­ren Man­dats­trä­ge­rin­nen auf allen poli­ti­schen Ebenen ein­set­zen und ein­brin­gen so Tanja Eberl.

Gemein­sam mit der Schrift­füh­re­rin der Frauen Union Mari­an­ne Hachin­ger, gra­tu­lier­te die CSU Orts­vor­sit­zen­de Clau­dia Kops ihrer FU Orts­vor­sit­zen­den mit einem Geschenk und Blu­men­strauß beide Damen wünsch­ten der jungen Fami­lie per­sön­lich wie auch im Namen der CSU und Frauen Union für die Zukunft alles Gute!

 

 

 

 

Schöne Som­mer­fe­ri­en

Die CSU Haim­hausen wünscht allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern erhol­sa­me Som­mer­fe­ri­en!

Bitte passen Sie auf sich auf und blei­ben Sie gesund!

Dazu auch einige Zeilen von unse­rem Gene­ral­se­kre­tär Markus Blume:

wenn in diesen Tagen die Som­mer­fe­ri­en begin­nen, schau­en wir auf außer­ge­wöhn­li­che Monate zurück. Wir alle hatten zahl­rei­che neue Her­aus­for­de­run­gen zu bewäl­ti­gen. Stand heute können wir mit Dank­bar­keit sagen: Wir haben viel geschafft.

Vor­sicht und Umsicht – unser Kurs zahlt sich aus: Die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung um unse­ren Par­tei­vor­sit­zen­den und Baye­ri­schen Minis­ter­prä­si­den­ten Dr. Markus Söder hat zu Beginn der Corona-Pan­de­mie umfas­send, schnell und fun­diert gehan­delt.

Sie hält an diesem Kurs bis heute fest und ori­en­tiert ihr Han­deln strikt an den Infek­ti­ons­zah­len. Wir tun alles, um unsere Bevöl­ke­rung und unsere Wirt­schaft vor Corona und seinen Kon­se­quen­zen best­mög­lich zu schüt­zen. Dafür ernten wir Zuspruch und Aner­ken­nung der Bür­ge­rin­nen und Bürger: 49% für die CSU und 87% Zustim­mung für Markus Söder sind ein gewal­ti­ger Ver­trau­ens­be­weis.

Digi­tal ist das neue Normal: Das war unser Motto für die Par­tei­ar­beit der letz­ten Monate. Unser Ziel war immer, den Kon­takt mit unse­ren Mit­glie­dern eng zu halten. Wir haben neue For­ma­te eta­bliert, führen nun regel­mä­ßig Mit­glie­der­um­fra­gen durch und haben mit einem Vir­tu­el­len Par­tei­tag Maß­stä­be in der deut­schen Par­tei­en­land­schaft gesetzt. Erfolg­rei­che Kam­pa­gnen und stei­gen­de Fan­zah­len in den Sozia­len Netz­wer­ken bestär­ken uns, diesen Weg wei­ter­zu­ge­hen. Meine herz­li­che Bitte: Machen Sie mit! Werben Sie bei Ihnen bekann­ten CSU-Mit­glie­dern dafür, uns ihre E‑Mailadresse mit­zu­tei­len.

Danke für Ihre Unter­stüt­zung: Nie­man­dem ist es in den ver­gan­ge­nen Mona­ten leicht­ge­fal­len, auf Ver­an­stal­tun­gen und Tref­fen zu ver­zich­ten. Umso größer ist mein Dank dafür, dass Sie unse­ren Kurs mit­ge­tra­gen haben. Nach der Som­mer­pau­se werden wir – in Abhän­gig­keit vom Infek­ti­ons­ge­sche­hen – wieder mit Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen begin­nen. Als Partei tragen wir dabei aber immer eine beson­de­re Ver­ant­wor­tung, der wir uns bewusst sind.

Lassen Sie uns neue Mit­glie­der werben: Die Kom­mu­nal­wahl im März war für uns vie­ler­orts ein Erfolg. Wir haben demons­triert, dass wir näher am Men­schen sind. In den letz­ten Mona­ten haben wir das noch­mals unter­mau­ert. In diesem Sinne möchte ich Sie herz­lich ein­la­den, in Ihrem Freun­des- und Bekann­ten­kreis neue CSU-Mit­glie­der zu werben. Gemein­sam können wir viel errei­chen.

Ich wün­sche Ihnen von Herzen eine erhol­sa­me Som­mer­pau­se. Blei­ben Sie gesund!

Ihr

Markus Blume, MdL
Gene­ral­se­kre­tär

 

Die CSU und Frauen Union Haim­hausen trau­ert um ihr lang­jäh­ri­ges Mit­glied

Ein guter, edler Mensch, der mit uns gelebt,
kann uns nicht genom­men werden,
er lässt eine leuch­ten­de Spur zurück
gleich jenen erlo­sche­nen Ster­nen,
deren Bild noch nach Jahr­hun­der­ten
die Erd­be­woh­ner sehen.

Thomas Car­lyle

Die CSU und Frauen Union Haim­hausen trau­ert um ihr lang­jäh­ri­ges Mit­glied

Frieda Kropf

die am 25. Juli 2020 im Alter von 81 Jahren ver­stor­ben ist.

Unser tiefes Mit­ge­fühl gilt ihrer Fami­lie.

Clau­dia Kops, CSU Orts­vor­sit­zen­de und stell­ver­tre­ten­de Orts­vor­sit­zen­de der Frauen Union Haim­hausen
mit allen Vor­stands­koll­gen/-innen

 

 

 

 

Die Frauen Union Haim­hausen trau­ert um ihr lang­jäh­ri­ges Mit­glied

Wer im Gedächt­nis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern.
Tot ist nur, wer ver­ges­sen ist.

Imma­nu­el Kant

Die Frauen Union Haim­hausen trau­ert um ihr lang­jäh­ri­ges Mit­glied

Renate Möritz

Am 21. Juli 2020 nach langer, schwe­rer Krank­heit im Alter
von 70 Jahren ver­stor­ben.

Unser tiefes Mit­ge­fühl gilt ihrer Fami­lie.

 Clau­dia Kops, stell­ver­tre­ten­de Orts­vor­sit­zen­de der Frauen Union
mit allen Vor­stands­kol­le­gin­nen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind dabei! Sie auch?

Die Geschäfts­füh­re­rin der E‑Werke Haim­hausen, Andrea Haniel von Haim­hausen, hat für die Schul­weg­hel­fer neue Sicher­heits­wes­ten gespen­det. Dafür ein herz­li­ches Dan­ke­schön!

Seit mehr als 30 Jahren beglei­ten ehren­amt­li­che Schü­ler­lot­sen in Haim­hausen bei Son­nen­schein, Regen, Sturm und Schnee die Kinder auf ihrem täg­li­chen Weg zur Schule.
So auch unser Bür­ger­meis­ter Peter Fel­ber­mei­er sowie die Zweite Bür­ger­meis­te­rin und CSU Orts­vor­sit­zen­de Clau­dia Kops. Mit Anton Bredl, konn­ten wir von der CSU Frak­ti­on im Gemein­de­rat einen neuen Schul­weg­hel­fer dazu­ge­win­nen.
Da am zu Ende gehen­den Schul­jahr aus beruf­li­chen und pri­va­ten Grün­den immer wieder Schul­weg­hel­fer aus­schei­den, werden drin­gend neue Schü­ler­lot­sen benö­tigt.

Jeder Schul­weg­hel­fer trägt zum Wohl unse­rer Kinder bei. Des­halb ergeht auch an Sie unsere Bitte, sich an dieser wich­ti­gen Auf­ga­be zu betei­li­gen.

Bei Inter­es­se wenden Sie sich bitte an die Eltern­bei­rats­vor­sit­zen­de Simone Wie­lert Tel 9175118.

Clau­dia Kops
Zweite Bür­ger­meis­te­rin
CSU Orts­vor­sit­zen­de