Besondere Kreisvertreterversammlung zur Bundestagswahl

Besondere Kreisvertreterversammlung zur Bundestagswahl

Geschlossen fuhren am 23. Juli 2016, die 13 Delegierten des CSU Ortsverbandes Haimhausen zur „Besonderen Kreisvertreterversammlung zur Bundestagswahl“ nach Ried/Markt Indersdorf um die 75 Delegierten und 75 Ersatzdelegierten aus den 18 CSU Ortsverbänden zu wählen. Diese werden am Mittwoch, den 16. November 2016 in Dachau den CSU Kandidaten für die Bundestagwahl 2017 bestimmen.

Ich freue mich sehr, so Ortsvorsitzende Claudia Kops, dass mit

Bernhard Seidenath, MdL, Claudia Kops, Günther Kolbe, Martin Müller und Karl-Heinz Haritz,

fünf Delegierte aus dem Ortsverband Haimhausen von den 146 Delegierten in die Nominierungsveranstaltung gewählt wurden. Zudem wurde Haimhausens Bürgermeister Peter Felbermeier, in die Versammlung als Delegierter für den Ortsverband Hebertshausen gewählt.

Am Beginn der Kreisvertreterversammlung im Gasthaus Doll in Ried stellten sich IMG_1110

 

Katrin Mair, Florian Schiller, Anton Kreitmair, MdL und Georg von Hundt

als mögliche Kandidaten für die Bewerbung als Bundestagsabgeordneter in einer zehnminütigen Vorstellungsrede den Delegierten vor.