Altlandrat Hansjörg Christmann feierte seinen 70. Geburtstag

Sei­nen 70. Geburts­tag fei­er­te am Sams­tag, den 20. Mai 2017, Alt­land­rat und CSU Ehren­kreis­vor­sit­zen­der Hans­jörg Christ­mann mit Freun­den und poli­ti­schen Weg­ge­fähr­ten beim CSU Stamm­tisch im Dach­au­er Stadt­kel­ler.

Im Jahr 1977 wur­de Christ­mann mit 29 Jah­ren zum jüngs­ten Land­rat Bay­erns gewählt.
Im Jahr 2004 – 37 Jah­re spä­ter – war er bei sei­nem Abschied aus dem Amt des obers­ten Beam­ten des Land­krei­ses Dach­au der dienst­äl­tes­te Land­rat.

In der wür­di­gen Fei­er beton­ten CSU Kreis­vor­sit­zen­der Bern­hard Sei­de­nath, MdL und der CSU Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de im Kreis­tag Wolf­gang Offen­beck, die Ver­diens­te des Alt­land­rat Hans­jörg Christ­mann für den Land­kreis Dach­au, sei es im wirt­schaft­li­chen, sozia­len, bil­dungs­po­li­ti­schen oder kul­tu­rel­len Bereich.
Mit einem lang­an­hal­ten­den Applaus bedank­ten sich die 70 Gäs­te beim Jubi­lar für sein beacht­li­ches Lebens­werk.

Clau­dia Kops, über­brach­te als Zwei­te Bür­ger­meis­te­rin und CSU Orts­vor­sit­zen­de mit einem Geschenk die Glück­wün­sche der Gemein­de Haim­hau­sen sowie des CSU Orts­ver­ban­des Haim­hau­sen.

von re nach li: KV Bern­hard Sei­de­nath, MdL, OV Clau­dia Kops, Alt­land­rat Hans­jörg Christ­mann, CSU Bun­des­tags­kan­di­da­tin Kat­rin Staff­ler, OV Röhr­moos Burg­hard Han­eke